Shöpy x boomerank

Neue Kooperation soll junge Unternehmen 2021 noch gezielter im Bereich eCommerce unterstützen.

Shöpy und boomerank wollen Jungunternehmen den Einstieg in die Geschäftswelt erleichtern, indem sie Startups eine Online-Verkaufsplattform für deren innovative Produkte bereitstellen und sie gleichzeitig bei der Verbesserung ihrer Sichtbarkeit unterstützen.

Das Jahr 2020 hat gezeigt, dass eCommerce sich auf dem Vormarsch befindet und noch viel Potenzial für heimische Unternehmen möglich ist, um sich gegen die „Big Player“ behaupten zu können. „Gerade jetzt ist es wichtig, dass bei regionalen Unternehmen eingekauft wird und im Land entsprechend Steuern abgeführt werden“, erklärt Christian Pittner, CEO von Shöpy.
Die jungen Unternehmen boomerank und Shöpy sehen hier eine Chance gemeinsam die heimische Wirtschaft zu fördern und den eCommerce-Markt für junge Unternehmen zugänglicher zu machen. Damit soll nicht nur die Diversität am Markt gefördert, sondern auch innovative Produkte mit Nachhaltigkeitsgedanken an Aufmerksamkeit gewinnen. „Hier sehen wir am österreichischen Markt noch großes Potenzial, weshalb wir dabei an einem Strang ziehen wollen”, erklärt Sebastian Schwelle, CEO von boomerank.

Shöpy-Mitglieder können sich den intelligenten eCommerce-Assistenten zunutze machen, indem boomerank sie dazu befähigt, selbstständig und einfach ihre Sichtbarkeit durch Performance-Marketing zu erhöhen. Auch Shöpy selbst unterstützt die Jungunternehmen bei der Erhöhung ihrer Sichtbarkeit. Gegen eine niedrige leistungsbasierte Provision für den generierten Umsatz profitieren die Unternehmen von einer zentralen Vermarktung und Cross-Selling ihrer innovativen Produkte über den größten Online-Marktplatz für Startups.

Intelligenter eCommerce-Assistent

boomerank ist ein österreichisches Startup das sich mit seiner SaaS-Lösung zum Ziel gesetzt hat, den eCommerce-Markt zu fördern und ihn transparenter sowie diverser zu gestalten. Dazu entwickelte das Unternehmen 2019 den intelligenten eCommerce-Assistenten. Onlineshop-Betreiber sollen durch boomerank unterstützt werden, auf Google besser auffindbar zu sein und ihre Performance sowie Umsätze zu optimieren. Sebastian Schwelle beschreibt die Software folgendermaßen: „Die Features von boomerank sind vielfältig. Neben einer effizienteren Performance-Werbung und der Beobachtung des Mitbewerbs schlägt das Tool auch neue Ideen für Kampagnen und Blogposts vor. Somit entsteht eine effiziente Kombination aus SEO und SEA Maßnahmen“.

Online-Marktplatz für Startups

Das österreichische Startup Shöpy entwickelte 2020 den ersten Marktplatz für Startup Produkte, um den heimischen eCommerce-Markt zu fördern. Startups sollen mit dieser Plattform unterstützt werden, einen weiteren Vertriebskanal bzw. eine höhere Reichweite generieren zu können. Mit dem Gedanken „Gemeinsam ist man stärker“ setzt Shöpy ebenfalls auf Kooperationen, um bessere Konditionen für Startups erreichen zu können.

Rückfragen & Kontakte:

Shöpy

Christian Pittner
CEO Shöpy
E-Mail: pittner@shoepy.at

boomerank

Roman Schweiger
Head of Business Development
E-Mail: roman.schweiger@boomerank.io

Jetzt Whitepaper herunterladen!

Jetzt herunterladen

Gleich weiterlesen

Über unsere Cookies 🍪
Wie alle Webseiten, verwenden wir bei boomerank auch Cookies um die Webseite laufend besser zu machen. Wenn du Fragen hast, dann schau auf unserere Datenschutzerklärung.